Hotel Bayerischer Wald - Wellnessurlaub in Bayern im Hotel mit Restaurant und Wellness
Impressionen
10 Gründe,
warum Sie Ihren Urlaub im Hüttenhof verbringen sollten …

Hotel Hüttenhof

Phantastischer Weitblick hoch über dem Graineter Kessel gelegen

Sag niemals dass etwas schön ist, wenn Du den Bayerischen Wald nicht gesehen hast. Die erste Wahl - Ihr Natur- und Verwöhnhotel Hüttenhof in Grainet nahe dem Dreiländereck Bayerischer Wald.

Sie wollen die Hektik des Alltags endlich hinter sich und die Seele baumeln lassen?
Sie sehnen sich nach einem entspannenden Wellness- oder spontanen Kurzurlaub?
Dann kommen Sie doch einfach mal in unser Wander- und Wellnesshotel im Bayerischen Wald, direkt am Nationalpark Bayerischer Wald gelegen!
Wir wissen, wie wichtig Erholung, Aktivität und Gesundheit für Sie sind und stellen uns ganz auf Ihre Bedürfnisse ein.

Hätte zu mittelalterlichen Zeiten der „Hüttenhof“ bereits dort gestanden, wo er heute so anziehend thront, dann wären die Säumergesellen bestimmt hinauf nach Hobelsberg gezogen, um hier einzukehren. Denn Grainet war direkt am Goldenen Steig gelegen und mit ein wichtiger Stützpunkt auf jenen Pfaden, auf denen das „Weiße Gold“ transportiert wurde. Heute ist , was das gute Essen und Trinken anbetrifft, dieser einsam gelegene Landstrich im Nordosten Bayerns bis hin zur böhmischen wie oberösterreichischen Grenze längst kein „Land ohne Wein und Nachtigallen“ mehr, sondern ein Rückzugsort für all jene, die die ländliche Abgeschiedenheit, aber auch einen gewissen Luxus suchen.

Familienbesitz Hotel Hüttenhof

Wanderurlaub in der traumhaften Natur in Grainet
Urlaub Bayerischer Wald am Nationalpark Bayerischer Wald

Chronik

familiärer Urlaub in Bayern
  • 1898 von Sepp und Anna Paster erbaut als Knechthaus
  • 1936 übernehmen und bewirtschaften Alfons und Centa Paster den elterlichen Hof mit Knechthaus
  • 1960 Übergabe des Knechthauses an Sohn Reinhold. Er und seine Frau Elisabeth bauen ein Gasthaus.
  • 1964 Ausbau der ersten Gästezimmer
  • 1970 Die bestehende Scheune wir abgerissen und durch einen Neubau mit Gastraum und weiteren Gästezimmern ersetzt.
  • 1974 Zwei vollautomatische Kegelbahnen werde dazu gebaut.
  • 1986 Generalüberholung der Gästezimmer mit Mobiliar und DU/WC
  • 1989 Übergabe an Sohn Helmut und seiner Frau Elisabeth
  • 1991 Anbau eines weiteren Traktes mit Restaurant und Gästezimmern
  • 1992 Renovierung des kompletten Hauses und neuem Treppenhaus.
  • 1994 4 Ferienhäuser mit je 2 Apartments werden direkt neben uns gebaut. Als Partnerhotel übernehmen wir die Vermietung und Verwaltung
  • 1996 Eine 18 Loch Minigolfanlage entsteht
  • 1997 Ein modernes Hallenbad entsteht.
  • 2000 Einbau einer Holzhackschnitzel-Heizungsanlage
  • 2003 Spatenstich für einen weiteren Anbau mit Wellnessbereich, Frühstücksraum, Gästezimmern und Küche
  • 2007 Lizenzierter forever-young Hotelbetrieb www.foreveryoung-hotels.com 2008 Neues Mobilar in den Gästezimmern
  • 2010 Das "Bergdorf Hüttenhof" wurde errichtet
  • 2011 Komplettsanierung von 8 Gästezimmern und Neugestaltung des Eingangsbereich, Rezeption, Bar und Restauranträume
 
Schnellanfrage per E-Mail
AnreiseKalender anzeigen
AbreiseKalender anzeigen