Aktuelles

Hüttenhof Blog

Geschlossen und doch für Sie da...

Wieder einmal heißt es für uns, die Hoteltüren bleiben zu. Die Zeit, bis wir unsere lieben Gäste wieder bei uns begrüßen dürfen, verlängert sich nochmal.

Doch Trübsal blasen und wartend rumsitzen, das kennen wir nicht. Wir sind trotzdem für euch da, auch wenn es nur teilweise offensichtlich ist.

Unsere Rezeptionistinnen sind fleißig dabei, die Fragen und Wünsche der Gäste zu beantworten. Auch wenn dies momentan oftmals gar nicht so einfach ist. Auch wir wissen nicht, wann genau dann der Tag sein wird, an dem wir unsere Türen wieder öffnen dürfen, die Kuschelbetten frisch aufgebettet, das Wasser im Infinitypool eingelassen, die Saunen aufgeheizt und die Tische für die köstlichen Geschmackserlebnisse gedeckt sind.
Doch bis dahin wird getüftelt, geplant und beratschlagt, wie wir noch mehr an unvergesslichen Urlaubsmomenten kreieren können. Und da kommt was ganz Besonderes, versprochen! Selbst Kleinigkeiten gibt es immer zu tun und mit ein paar Handgriffen ist wieder ein neues Fleckchen zum Wohlfühlen da oder in Stand gesetzt.

Gezwungenermaßen wird die „staade Zeit“ für uns stiller als wir es kennen. Doch für uns heißt es trotzdem positiv bleiben! Wir genießen den ein oder anderen dazugewonnen staaden Moment und backen leckere Plätzchen, bringen vorweihnachtliche Stimmung ins Haus und erkunden unsere wundervolle Natur. Auf den Gipfeln der Bayerwaldberge gibt es in dieser Zeit wieder ein atemberaubendes Panorama über dem Nebelmeer zu bestaunen. Und so finden sich wieder so ganz nebenbei „neue“ Wanderwege, die wir unseren Gästen dann empfehlen können.

Was wir Euch mit in die staade Adventszeit geben möchten ist:
„Den Kopf nicht in den Sand stecken, denn wenn wir nach vorne schauen, sieht die Welt gleich schöner aus und wir verpassen nicht die kleinen wundervollen Momente, die sich zwischen den größeren und kleineren Steinen auf dem Weg verstecken.“ #staypositive

Weiterlesen
 
 
1
Zum Seitenanfang