Aktuelles

Hüttenhof Blog

Bauchzwerg dabei

„Die Ruhe vor dem Sturm.“ „Genießt noch Eure letzten Wochen der Zweisamkeit.“ „Ganz bald wird sich bei Euch alles ändern.“
All das sind Sätze, die werdende Eltern so oder so ähnlich schon öfters gehört haben. Irgendwie hört sich das auch ein bisschen beängstigend an. Oder zumindest mit einem negativen Beigeschmack. Doch warum nicht positiv denken? Die Veränderung war und ist gewollt. Die Vorfreude überwiegt der Angst. Und Genießen darf man auch noch – ja sogar erst recht.

Ein passendes Ambiente bieten wir dafür! Bei uns im Erwachsenenhotel wird viel Wert auf Ruhe, Entspannung und Zweisamkeit gelegt. Genau das Richtige also, um die Zeit als Paar nochmal zu genießen – selbst wenn man ein bisschen eingeschränkt ist.

So oder so ähnlich könnte Ihr Aufenthalt sein:
In der Früh erst Mal den Kreislauf in Schwung bringen. Vielleicht sogar mit der Schwangerschaftsübelkeit kämpfen. Und am liebsten würde man noch unter sich bleiben und nicht ins Restaurant unter Menschen gehen. Gut, dass das bestellte Pyjamafrühstück schon vor der Tür wartet. Jetzt kann nach Herzenslust ganz entspannt geschlemmt werden und der Start in den Tag wird ganz romantisch. Anschließend werden Mutter und Kind bei der „Werdenden Mama“ im Natur Spa so richtig verwöhnt: Durch eine befreiende Massage sowie der liebevollen Bauchpflege werden beide perfekt umsorgt. Und der Papa? Der darf sich in der Zeit ebenfalls bei einer wohltuenden Massage entspannen. Anschließend geht’s ab in den Wellnessbereich. Sich einfach im Pool treiben lassen, die wunderschöne Aussicht genießen und von der bevorstehenden Zeit träumen. Zu zweit in den Tag hineinleben. Und vielleicht auch noch die „Namensfrage“ klären? Abends dann ein tolles Abendmenü im romantischen Ambiente genießen. Natürlich werden die Gerichte der Mama auf die Schwangerschaft abgestimmt.

Wenn die Männer noch ein tolles Abendprogramm suchen und die Frage „Wann wird es denn jetzt dann endlich zum Heiraten?“ nicht mehr hören können, hätten wir da eine Idee: Ein romantischer Heiratsantrag im Pool oder auf dem Zimmer. Rosenblüten, Kerzenschein, Lichttüten… die perfekte Umrahmung für diese besondere Frage und besonderen Umständen. „Gefeiert“ wird dann mit einer Flasche Sekt – selbstverständlich alkoholfrei!

Zum Urlaubsabschluss gibt’s dann noch die Paarbehandlung „Für Verliebte“. Oder doch „Schmetterlinge im Bauch“? Ganz egal, denn beides ist doch passend.

Und so entstehen Erinnerung an eine wundervolle Auszeit zu zweit, oder doch besser zweieinhalb. ;)
Weiterlesen

Ausbildung im Hüttenhof

Magdalena und Julian haben es geschafft! Sie haben die Abschlussprüfung zur Hotelfachfrau bzw. zum Koch erfolgreich absolviert. Drei Jahre Ausbildung in unserem Hotel liegen nun hinter ihnen, nun sind sie unsere Fachkräfte. Jeder, der selbst eine Ausbildung absolviert hat, weiß, was das für ein tolles Gefühl ist. Viele Türen stehen einem nun offen!

Doch wie läuft die Ausbildung eigentlich ab? In dieser Zeit erlernt man die Grundlagen, die man fürs Berufsleben braucht. Und die sind in der Gastronomie besonders vielfältig! Egal ob Hotel-/oder Restaurantfach, in der Küche oder auch Hauswirtschaft, in unserem Betrieb ist alles möglich. Sogar bei einem dualen Studium zum Hotelmanager können die praktischen Aufgaben und Abläufe bei uns erlernt werden. Los geht’s mit den Grundlagen, auch im zwischenmenschlichen Umgang, denn dieser ist in einem Hotel besonders wichtig und bringt einem auch im privaten Leben ganz viel. Wenn man unseren Lehrling fragt, was ihr an der täglichen Arbeit am besten gefällt, kommt sofort „der Umgang mit den Gästen und auch wenn Stammgäste wiederkommen, auf die man sich immer wieder freut“. Je nach Ausbildungsberuf werden anschließend die berufsspezifischen Aufgaben und Tätigkeiten beigebracht. Und das vom ganzen Team – egal ob vom Chef, den Ausbildern, Angestellten oder auch anderen Azubis. Die verschiedenen Erfahrungen bringen einem hier weiter. Unsere Azubis schätzen dies bei uns, dass Sie Teil eines so „tollen Teams“ sind. Doch wer glaubt, nur in seinem Bereich tätig zu sein, der irrt: Selbst der Koch darf mal Gerichte, welche die Restaurantfachfrau kreiert und anrichtet, den Gästen servieren! Und die Hotelfachfrau darf unserer Hausdame natürlich unter die Arme greifen und das nicht nur beim Putzen, sondern auch beim Kontrollieren. So lernt man auch verschiedene Bereiche kennen und schätzen, was den Arbeitsalltag sicherlich erleichtert. Man wird bei uns voll miteingebunden und darf richtig anpacken! Der theoretische Teil wird zum einen in der Berufsschule erlernt, zum anderen gibt es auch betriebsinterne Schulungen. Egal ob Grillkurse, Wein- oder Bierseminare, Cocktailkurse oder auch Softwareschulungen. Hier wird Wert auf geschulte Fähigkeiten gelegt. Diese Kenntnisse lassen sich auch im privaten Bereich anwenden!

Und auch nach der Abschlussprüfung ist das Lernen noch nicht vorbei. Denn wie sagt man so schön? „Man lernt nie aus!“ Weiterbildungen bringen einem auf der Karriereleiter immer weiter nach oben. Unsere Azubis haben hier auch schon Ideen, was sie vielleicht noch so erwartet: „Sommelier wäre vielleicht was, denn die Vielfältigkeit der Weine ist sehr interessant und beeindruckend.“ Und auch dem Küchenmeister steht nichts im Weg. Doch jetzt geht es erst Mal ans Sammeln von Berufserfahrung.

Wenn auch du Lust bekommen hast, eine Ausbildung in unserem Hotel zu machen oder jemanden kennst, für den dies interessant ist, findet hier weitere Informationen: Ausbildung & duales Studium
Weiterlesen

Ein Sommertag im Hüttenhof

Morgens von der Sonne geweckt werden und erst Mal den Blick über die sanften Hügel des Bayerischen Waldes schweifen lassen. Einen frischen Kaffee aus der Kaffeemaschine in der Suite runterlassen und diesen ganz entspannt auf der Loggia genießen, umgeben von Vogelgezwitscher. Und schon klopft es an der Tür: das Pyjamafrühstück wird serviert - der perfekte Start für einen romantischen Tag! Das Frühstück nur zu zweit in der eigenen Suite zu genießen ist einfach was ganz Besonderes. Gestärkt geht es also rein in die Badeklamotten und auf zum Wellnessbereich. Erstmal eine Abkühlung im Infinitypool, natürlich wieder mit traumhaftem Blick über den Bayerwald. Dazwischen die herrlich warmen Sonnenstrahlen auf der Liegewiese mit einem frischen Cocktail in der Hand genießen. Endlich ist es Zeit für die Paaranwendung, knappe zwei Stunden zusammen verwöhnen lassen. Zuerst die Haut mit einem Peeling für die folgende Massage vorbereiten, dann bei der Massage voll entspannen. Zum Abschluss gibt’s noch Sekt und Schokofondue bei der Nachruhe im Kuschelbett. Nach dieser Anwendung wird sich erstmal beim Nachmittagssnack gestärkt. Hausgemachte Kuchen oder knackige Salate, egal ob süß oder sauer, für jeden ist was dabei. Und schon geht es weiter, denn ein ganz besonderes Saunaerlebnis wartet: das geführte Schwitzen! Geschulte Saunameister bieten verschiedene Aufgüsse in den unterschiedlichen Saunen an. Hier darf jeder mitmachen, egal ob Saunaanfänger oder regelmäßiger Besucher. Und wenn man genug geschwitzt hat geht’s einfach wieder zurück in den Pool oder in den Ruheraum. Davor noch zur Abkühlung durch den Eisnebelgang. Und schön langsam kommt auch schon die Vorfreude auf das Abendessen hoch. Also ab aufs Zimmer und sich hübsch machen. Der romantisch dekorierte Tisch in der Wastlstube wartet schon. Um den Tag besonders zu beenden gibt es ein Candle-Light-Dinner. Fünf Gänge puren Genuss zaubert da das Küchenteam, natürlich mit regionalen Produkten und viel Liebe zubereitet. Nach einem Absacker an der Bar geht’s nochmal in den eigenen Whirlpool mit handgemachter Badekugel in der Suite. Ganz entspannt in der Wanne liegen und neben dem Effektkamin den romantischen Blick auf den Sternenhimmel genießen. So kann man einen perfekten Wellnesstag ausklingen lassen…
Weiterlesen

Fotoshooting im Hüttenhof

Momente für immer festhalten. Erinnerungen sammeln. Gefühle und Emotionen in Bilder zeigen.

Genau das verspricht ein Fotoshooting. Gerade im Urlaub blühen die Gefühle wieder auf. Man genießt romantische Stunden zu zweit und verliebt sich vielleicht auch wieder ganz neu in den Partner. Warum diese Gefühle nicht auch auf Bilder festhalten? Wir arbeiten mit einem professionellen Fotografen zusammen, sodass Sie verschiedenste Augenblicke aus dem Urlaub für immer und ganz besonders festhalten können.

Machen Sie ein romantisches Pärchen-Shooting! Haben Sie vielleicht gerade erst geheiratet und flittern im Bayerischen Wald? Warum nicht auch ein After-Wedding-Shooting in aller Ruhe machen, ganz ohne Stress und dabei nochmal ganz verliebt an den schönsten Tag im Leben zurückdenken. Unvergessliche Erinnerungen an die Hochzeitsreise inklusive.

Oder genießen Sie vielleicht gerade noch Ihren Babymoon, die letzten Tage und Wochen zu zweit? Doch Ihr größtes Glück ist immer mit dabei. Für jedes Paar ist das eine spannende und aufregende Zeit, an die man sich ein Leben lang zurückerinnert. Am Besten also gleich noch auf Bilder festhalten, die Ihre Schwangerschaft richtig schön in Szene setzen.

Lassen Sie sich auch einfach ohne besonderen Anlass fotografieren. Nur Sie zwei und Ihre Liebe. Den Gefühlen freien Lauf lassen und dabei noch wunderbar und im richtigen Moment festgehalten. Verliebte Fotos und Urlaubserinnerungen vereint.

Warum nicht mal etwas ausgefallenere Fotos? Sinnliche Fotos und intime Momente bringt jedes Paar noch weiter zusammen und lässt auch die Liebe nochmals neu aufblühen. Urlaubserinnerung ganz privat für Sie. Die Kunst besteht darin, diese besonderen Szenen ins „rechte Licht“ zu rücken – da sind Sie bei unserem Fotografen genau richtig!

Und nicht zu vergessen: die eigene Schönheit auf besondere Weise entdecken. Auch Einzelfotos werden gerne gemacht. Zum Verschenken oder für sich selbst. Lernen Sie eine neue Seite von sich kennen – sie werden sehen was in Ihnen steckt!

Setzen Sie sich einfach mit unserem Fotografen Chris in Verbindung: www.ck-lightart.de

Weiterlesen

Heiratsantrag im Hüttenhof

Wonnemonat Mai oder auch der Hochzeitsmonat Mai. In diesem Monat lassen besonders viele Paare ihren Frühlingsgefühlen freien Lauf und versprechen sich die ewige Treue. Doch nicht nur die Hochzeiten selbst sondern auch viele Anträge werden in dieser Zeit gemacht. Meistens stellen ja die Männer ihrer Liebsten die Frage aller Fragen. Sobald der Entschluss gefasst ist und man gemerkt hat „die Frau lass ich nicht mehr los, sie ist die Richtige für mich, die Eine“, geht das Grübeln los. Wie stell ich ihr die Frage. Es sollte ein romantischer Moment werden, sehr besonders und für immer in Erinnerung bleiben. Der Antrag soll der Frau gerecht werden, man möchte ja schließlich nur das Beste. Und mal ehrlich, doch jede Frau träumt doch schon seit Kindertagen irgendwie einmal im Leben Prinzessin zu sein und dem Traummann so gegenüberzustehen. Und selbst die größte Romantikverweigerin möchte wenn dann schon in verliebter Stimmung einen Heiratsantrag bekommen. Natürlich sollte auch der Überraschungseffekt da sein. Es ist also gar nicht so leicht für einen Mann, sowas zu planen, schon gar nicht nebenbei im Alltagsstress.

Wir hätten da eine tolle Idee für Euch, liebe Männer. Entführt Eure Liebste doch in einen romantischen Urlaub in den Hüttenhof. Und bucht ganz nebenbei dazu einen Heiratsantrag. Egal ob im Zimmer oder in unserem Infinitypool. Romantische Stimmung ist hier garantiert! Rosenblätter, Lichttüten, ganz viele Kerzen, sogar der rote Teppich wird ausgerollt. So bleibt dieser besondere Moment gewiss in Erinnerung. Zum Anstoßen dann noch eine Flasche Sekt um die Verlobung gebührend zu feiern, nur zu zweit. Was will frau denn mehr?
Weiterlesen
 
weiter
12345678
Zum Seitenanfang