Aktuelles

Hüttenhof Blog

Spende für die Rettungshundestaffel

 
Wir, das Hotel Hüttenhof um Inhaber Helmut Paster, haben der BRK Rettungshundestaffel Passau eine Spende von € 500,00 überreicht. Somit möchten wir die Arbeit der ehrenamtlichen Vereine, insbesondere dieser Rettungshundestaffel und deren Mitglieder, unterstützen, sodass sie bspw. wichtige Einsatzmittel zur Personensuche beschaffen können.

„Ehrenamt ist eine Arbeit, für die man meistens kein Geld bekommt. Man tut stattdessen etwas Gutes für die Gesellschaft.“
So wird das Ehrenamt oft bezeichnet. Was man dabei keinesfalls vergessen darf, dass die Ehrenamtlichen dies alles freiwillig machen und dafür Ihre Freizeit opfern, um andere zu retten.

Wie (überlebens-)wichtig solch ein Einsatz sein kann, durften wir bei dem Übungseinsatz selbst miterleben. So konnten wir nach der Spendenübergabe hautnah miterleben, wie wichtig und zugleich spektakulär so ein Einsatz ablaufen kann.

Angrenzend zu unserem Hotel liegt ein großes und weitläufiges Waldgebiet, das der bayerischen Staatsforste. Unzählige Wanderwege und Radtouren sind hier möglich, zu den schönsten Fleckchen. Sei es zum Haidel-Aussichtsturm, zum Ursprung der kalten Moldau oder zu kleinen Lichtungen mit wunderschönen Aussichten. Ja, hier entstehen unvergessliche Wanderungen und actionreiche Biketouren.

Das große Waldgebiet und die Grenznähe sorgen leider aber auch dafür, dass der Handyempfang oft leider nicht erreichbar ist. Teilweise schlecht ausgeschilderte Wege machen es Auswärtigen oder denjenigen, die den Weg zum ersten Mal laufen, oft leider nicht einfacher. Sollte man sich dann schlimmstenfalls verwirren und nicht mehr zurückfinden, kommen die Rettungshunde ins Spiel.
Dies sind speziell trainierte Hunde, die mit verschiedenen antrainierten Techniken Menschen schnellstmöglich finden und die Retter zu den Vermissten oder Verunfallten führen.

Wir alle können und müssen dankbar sein, für Menschen, die ehrenamtlich in Ihrer Freizeit mit Ihren Hunden da sind, um Menschen in Not zu retten.