Aktuelles

Hüttenhof Blog

Bayerischer Brauch - Wasservögelsingen

Ein alter bayerischer Heischebrauch - das Wassvögelsingen

In der Nacht von Pfingstsonntag auf -montag oder auch bereits am Sonntagnachmittag wandern junge Dorfbewohner,  in wasserfester Kleidung von Haus zu Haus und singen das Wasservogellied. Häufige Vorsängerstrophen sind unter anderem:

„Mia san so bresltrucka, ös wia an Ofakrucka“
„D'Wasservögel muaß ma giaßn, sonst tuat's ös boid verdriaßn.“

Diese werden oft durch individuelle Gstanzln erweitert, die sich inhaltlich auf das gerade besuchte Haus beziehen. Nach jedem Vers wird die Eröffnungssequenz wiederholt. Die Bewohner der Häuser schütten aus Fenstern und von Balkonen Wasser auf die „Vögel“. Die Wasservögel wollen begossen, aber auch beschenkt werden. Zu den früher üblichen Eiern, die anschließend meist verkauft wurden, kommen heute auch Geldgeschenke hinzu.

Der erste bisher bekannte Nachweis ist das Schreiben des Pfarrers von Herzogsreut an das Bezirksamt Wolfstein (heute Freyung)
vom 10. Mai 1899, worin er die Behörden aufruft, gegen diese „Nachtruhestörung ärgster Art“ vorzugehen.

Wenn Sie diesen lustigen Brauch auch gerne mal im schönen Bayerischen Wald erleben möchten, wir haben noch Verfügbarkeiten!

Wie wärs mit den 3 Tagen Waidla-Wahnsinns Angebot.

Im Übernachtungspreis enthalten:

3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
3 x 4-Gang-Wahl-Menü
3 x Nachmittagskuchen
Zur Begrüßung: Walderdbeerweizen
1 x Bierverkostung zum Abendessen
1 x Eintritt ins Freilichtmuseum Finsterau
1 x Bergglashütte Weinfurtner
1 x kleines Abschiedsgeschenk
tägliches Vergnügen in der Bade- und Saunalandschaft

und Sonntagabend natürlich die Wasservögel begießen! :)

 

Weiterlesen

Bautagebuch Abschnitt 1 / Kapitel 4

Seit unserem letzten Bautagebuch ist viel passiert.

Es wurde viel geschafft, so wurde bereits betoniert und die ersten Wände enstehen.

Der Aufzug wächst in die Höhe und mittlerweile kann man sich schon richtig gut vorstellen, wie toll der neue Anbau wird.

Trotz kurzzeitigen Schnee gehts jetzt nach oben und wir freuen uns, dass es zügig voran geht.

Wir freuen uns auf eine neue, arbeitsreiche Woche im Hotel Hüttenhof!

 

Weiterlesen

Aus unserem Bautagebuch Abschnitt 1 / Kapitel 3

Auch in dieser Woche ging es wieder zügig voran!

Der Aufzugsschacht und der Bereich für das Treppenhaus einer Etage wurden fertiggestellt.

Es wurden alle Vorbereitungen zum Betonieren der Bodenplatten getroffen und etliche Leerrohe für Strom, etc., sowie die Kanalrohre verlegt.

Am Montag geht's voller Schwung in die vierte Bauwoche!

 

 
Natürlich hilft die ganze Familie fleißig mit :)
Weiterlesen

Eine besondere Auszeit

Ein toller Artikel von TRIVAGO
*8 Jacuzzi-Hotels für ein romantisches Wellnesswochenende*

Sie suchen einen Urlaub voller Zweisamkeit, Entspannung und Ruhe?

Dann finden Sie hier genau das richtige. Romantische Hotelzimmer mit eigenen Whirlpool!


Viel Spaß beim lesen und träumen!

 

http://checkin.trivago.de/2016/04/11/hotelzimmer-mit-whirlpool/

Weiterlesen

Abschnitt 1 / Kapitel 2

Neue Woche, neues Glück in unserem Bautagebuch.

Die 2. Bauwoche im Hotel Hüttenhof ist im vollen Gange und es hat sich wieder viel getan.
Durch das schöne Wetter sind die Arbeiten voll im Plan und schreiten zügig voran. Täglich werden es mehr Bauarbeiter und mehr Baumaschinen. Der Kran ist bereits ausgefahren und es wird jeden Tag fleißig von morgens bis abends gearbeitet. Mit geballten Kräften packen alle mit an und baggern was das Zeug hält!

Bei unserer Fotostrecke sieht man deutliche Fortschritte nach nur 10 Tagen schwerer Arbeit!

Wir freuen uns schon auf eine neue arbeitsreiche Woche im Hotel Hüttenhof!

 

Hier kann man bereits den Grundstein für den entstehenden Lift erkennen (Bild 1). Dieser wird dann eine direkte Verbindung zum Haupthaus haben (Bild 2).

PS.: auf dem dritten Bild seht Ihr unseren Chef beim steuern des Krans ;)

Weiterlesen

Bautagebuch Abschnitt 1 / Kapitel 1

Wir starten in die Hotelerweiterung

Seit Montag dem 04. April 2016 wird unser Hotel Hüttenhof von Baggern,  Bauarbeitern und anderen Baumaschinen bevölkert!

Damit Ihr Aufenthalt bei uns noch schöner und unvergesslicher wird, planen wir eine beeindruckende Hotelerweiterung.

Neuer Eingangsbereich, Lobby und Rezeption... Zwei Neue Zimmer mit Sauna und Whirlwanne und einen kleinen, aber feinen Tagungsraum. Das alles ist im ersten Bauabschnitt geplant.

Im zweiten Bauabschnitt geht es natürlich noch weiter, aber wir wollen noch nicht zu viel verraten :)

Doch eines können wir Ihnen versprechen, Sie werden staunen und begeistert sein!

Um Sie auf dem Laufenden zu halten, werden wir jede Woche alle Fortschritte in unserem Bautagebuch präsentieren.

Bleiben Sie dran ;)

Das Fundament wird bereits vorbereitet. Hier entsteht der neue Eingangsbereich.
Weiterlesen

Krapfen backen leicht gemacht

Die Sonne lacht... Die Terrasse lädt zum verweilen ein...

Unser Küchenteam und unsere Chefin sind am Start - Ihre Mission...

Unsere Gäste mit selbstgemachten, frischen Krapfen und Strauben glücklich machen!

Natürlich möchten wir Ihnen das Rezept nicht vorenthalten:

 

Traditionelle Ausgezogene Krapfen

Zutaten:

1 kg Mehl

1 Päckchen frische Hefe (zerbröseln und unter das Mehl mischen)

1/2 TL Salz

60 - 80 g Zucker

1 Becher Sahne

3 Eier

150g Rosinen

ca. 1/2 Liter Milch (Zimmertemperatur)

Zum Ausbacken:

ca. 3 Becher Butterschmalz

Zubereitung:

Die Zutaten mischen und kneten, Teig soll von weicher Beschaffenheit sein. Solange kneten, bis der Teig blasen wirft, dann Rosinen unterheben. Teig abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis die doppelte Menge erreicht ist.

Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben.  Mit einem Löffel kleine Bällchen aus dem Teig stechen, diese "ausdrehen", d.h. mit der Hand zu glatten Kugeln formen, wieder ca. 10 Minuten zugedeckt gehen lassen.

Butterschmalz im Topf erhitzen. Die Teigbällchen flach drücken, in der Mitte möglichst dünn ausziehe, sodass die Ränder als dicke Wülste stehen bleiben und von beiden Seiten goldgelb backen. (Tipp: zum Ausziehen Fingerspitzen in zerlassenes Butterschmalz tauchen.)

Auf Küchenkrepp abtropfen lassen, mit Puderzucker, Apfelmus oder Zwetschenröster servieren.

Viel Spaß beim Backen!

 

Weiterlesen

Osterfeuer

Die Osterkerze wurde soeben geweiht und entzündet.
Frohe Ostern
Weiterlesen

FROHE OSTERN

Wir wünschen allen schöne Osterfeiertage!

 

Weiterlesen

Erleben Sie die Stadt Passau vom Wasser aus

Drei-Flüsse-Rundfahrt
Die blaue Donau, der grüne Inn und die schwarze Ilz laden in der beschaulichen Stadt Passau ein, die Gegend an Bord eines Schiffes zu erkunden. Für unvergessliche Augenblicke auf der Rundfahrt sorgen unteranderem der Dom St. Stephan, das Ober und Niederhaus, sowie das Kloster Maria Hilf.

 

Weiterlesen
zurück
weiter
4567891011
Zum Seitenanfang